Antwort

Angezeigt: 97 mal
Link senden

es zeigen sich dann reihenweise Effekte, die die partiele Gleichgewichtsanalyse systematisch übersieht und die gegen Existenz einer doppelten Dividende sprechen.

Vorallem besteht es darin, dass die Ökosteuern die Gleichgewichtspreise der Güter erhöen und damit die Reallöhne sinken. Dies verändert die gleichgewichtige Aufteilung der Zeit der einzelnen Individuen zwischen Arbeitszeit und Freizeit zu Lasten der Arbeitszeit. Damit geht das Arbeitsangebot zurück.
 
   
Frage: Was passiert, wenn man die allgemeine Gleichgewichtsanalyse heran nimmt?
Paket: UW4
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau