Antwort

Angezeigt: 53 mal
Link senden

Bei der kostenorientierten Preisfestsetzung bestimmt sich der Angebotspreis durch Hinzurechnen eines Gewinnzuschlages auf die Selbstkosten. Vorteile dieser Form der Preisermittlung sind die einfache Handhabung, die Reduktion von Preiskämpfen sowie die einfache
Legitimation der Preisfestsetzung. Nachteilig sind hingegen die Vernachlässigung der
Wirkung des Preises auf den Absatz (Gefahr der Kalkulation aus dem Markt) sowie die
Schwierigkeiten im Rahmen der Kostenbestimmung
 
   
Frage: Geben Sie drei Determinanten an, an denen Unternehmen in der Praxis ihre
Preisentscheidungen ausrichten können! Welche Vor- und Nachteile haben
diese Determinanten?

kostenorientierten Preisfestsetzung
Paket: Mar 3
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau