Antwort

Angezeigt: 44 mal
Link senden

Die Glaubwürdigkeit von Informationen zur Beurteilung der Preisgünstigkeit bzw. Preiswürdigkeit wird dadurch eingeschränkt, dass die bereitgestellten Informationen geeignet selektiert werden können. Es muss also eine objektive Informationsgrundlage existieren, anhand derer der Nachfrager die Preisgünstigkeit bzw. Preiswürdigkeit eines Angebotes prüfen kann. Bezieht sich ein Unternehmen in seinem Signal auf diese Informationsgrundlage,
dann muss durch geeignete gesetzliche Rahmenbedingungen sichergestellt werden,
dass eine Verfälschung der Informationen, z. B. durch eine geeignete Selektion, ausgeschlossen wird
 
   
Frage: Unter welchen Voraussetzungen ist es nicht möglich, dass ein Anbieter
eines nicht preisgünstigen oder nicht preiswürdigen Produktes, die unter
a) genannten Maßnahmen einsetzt, um einen Anbieter eines preisgünstigen
oder preiswürdigen Produktes zu imitieren?
Paket: Mar 3
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau