Antwort

Angezeigt: 49 mal
Link senden

Darüber hinaus können zusätzliche Kosten entstehen, da anstelle eines Gesamtmarktes zwei oder mehrere Teilmärkte getrennt bearbeitet werden müssen. Der hier entstehende Mehraufwand, der ausschließlich deshalb betrieben werden muss, um Arbitrageaktivitäten der Nachfrager einzuschränken, zählt zu den Preisdifferenzierungskosten.

Z.B. müssen u.U. unterschiedliche Vertriebssysteme aufgebaut werden, Maßnahmen der Kommunikationspolitik müssen an die Teilmärkte angepasst werden oder das Produkt muss unterschiedlich verpackt werden.
 
   
Frage: Stichwort Preisdifferenzierungen

Was sind Preisdifferenzierungskosten
Paket: Mar 3
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau