Antwort

Angezeigt: 3 mal
Link senden

- Ab 2010 sind die Zinserträge bis CHF 200 bei allen Kundenguthaben von der Verrechnungssteuer befreit. Von dieser Freigrenze können nur diejenigen Kundenguthaben profitieren, welche einmal pro Kalenderjahr abgeschlossen werden und deren Zins nur einmal vergütet wird. Das bisherige „Sparheftprivileg“ wurde aufgehoben.
- Lotteriegewinne bis und mit CHF 1.000 (neu seit 2013) sind von der Verrechnungssteuer befreit.
 
   
Frage: Welcher Betrag ist von der Verrechnungssteuer befreit?
Paket: FP - Steuerplanung
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau