Antwort

Angezeigt: 5 mal
Link senden

Der Steuerfuss (im Kanton Bern Steueranlage, im Kanton Luzern Steuereinheit genannt) ist der bewegliche Teil des Steuermasses. Weil die gesetzliche Regelung den Steuersatz als starres Element vorsieht, braucht der Staat ein Mittel, um die Steuer den laufenden Bedürfnissen anzupassen.  
   
Frage: Wie kann der Steuerfuss am besten beschrieben werden und wie kann es noch gennant werden?
Paket: FP - Steuerplanung
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau