Antwort

Angezeigt: 1 mal
Link senden

Die Rückzahlung einer Einmaleinlage erfolgt ohne VSt-Abzug, jedoch meldet die Versicherungsgesellschaft der Steuerbehörde die Auszahlung mit Personendaten. Sofern dies die versicherte Person nicht wünscht, wird von der Auszahlungssumme
8% abgezogen und anonym an die Steuerbehörde vergütet. Bei einer Rentenversicherung beträgt der Steuersatz 15%.
 
   
Frage: Welcher Satz wir von einer Versicherungsgesellschaft direkt an die Steuerverwaltung überwiesen, falls der Versicherungnehmer anonym bleiben möchte bei einer Auszahlung einer Einmaleinlage bzw. Rentenversicherung?
Paket: FP - Steuerplanung
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau