Antwort

Angezeigt: 34 mal
Link senden

Menschen bilden sich im Alltag schnell und automatisch ein Urteil über die Persönlichkeit
ihrer Mitmenschen; dieser erste Eindruck wird kontinuierlich angepasst, erweitert und
korrigiert.

Je besser man eine Person kennt, desto stärker bezieht man sich bei ihrer Beschreibung
auf abstrakte, zeitlich stabile Dispositionen.

Selbst mit minimalen Hinweisreizen und ohne persönlichen Kontakt kann die
Persönlichkeit einer fremden Person vergleichsweise korrekt und zuverlässig
eingeschätzt werden.

Annahmen über die Persönlichkeit einer Person beeinflussen das Verhalten ihr
gegenüber und damit wiederum auch ihr Verhalten.
 
   
Frage: Fazit: Persönlichkeit im Alltag
Paket: Differentielle Psychologie oder Persönlichkeitspsychologie
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau