Antwort

Angezeigt: 19 mal
Link senden

- Psychologische Marktforschung ist grundsätzlich subjektbezogen, d.h. im Mittelpunkt steht die Analyse des Konsumenten und seines Verhaltens

- Im Mittelpunkt nichtpsychologischer Marktforschung stehen Analyse von Marktdaten (z.B. Absatz- und Umsatzentwicklung, Marktanteile etc.)
 
   
Frage: Worin unterscheidet sich die psychologische von der nichtpsychologischer
Marktforschung?
Paket: KL MWP
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau