Antwort

Angezeigt: 47 mal
Link senden

Sekundärforschung ist die Auswertung bereits vorhandener Daten, zu denen sowohl Unternehmensinterne:
- Außendienstberichte,
- Kundenstatistiken,
- Unterlagen aus Rechnungswesen,
- Umsatzstatistik,
- frühere Marktforschungsuntersuchungen

als auch Unternehmensexterne Informationsquellen:
- Internet,
- Amtliche Statistiken,
- Externe Datenbanken,
- Publikationen,
- Veröffentlichungen

gehören.

 
   
Frage: Was versteht man unter Sekundärforschung?
Paket: KL MWP
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau