Antwort

Angezeigt: 122 mal
Link senden

Einfaktorenvergleich: beim Einfaktorenvergleich wird die Lieferantenauswahl nur anhand eines Kriteriums (meist der Preis) getroffen.

Mehrfaktorenvergleich: durch die Beurteilung mehrerer Faktoren la?sst sich grundsa?tzlich das Risiko bei der Lieferantenauswahl verringern. Dafu?r ist ein gro?sserer Aufwand fu?r die Informationsgewinnung und Informationsverar- beitung sowie la?ngere Prozesse bei der Entscheidungsfindung no?tig.
 
   
Frage: Worin unterscheidet man bei der Lieferantenanalyse zwischen Einfaktoren- und Mehrfaktorenvergleiche?
Paket: Aaa
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau