Antwort

Angezeigt: 21 mal
Link senden

1. Der überlebende Ehegatte oder die überlebende, eing. Partner.

2. Die Nachkommen oder Natürliche Personen, für deren Unterhalt der Verstorbene massgeblich aufkam oder Personen, die mit dieser in den letzten fünf Jahren bis zu ihrem Tod ununterbrochen eine Lebensgemeinschaft geführt haben oder Personen, die für den Unterhalt eines oder mehrerer gemeinsamer Kinder aufkommen müssen

3. Die Eltern.

4. Die Geschwister.

5. Die übrigen Erben wie im Testament erwähnt.
 
   
Frage: Erkläre alle Stufen der Begünstigungen in Rahmen der gebundenen Vorsorge 3a.
Paket: Zahnarzt E. u. E. R.
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau