Antwort

Angezeigt: 51 mal
Link senden

•65 Prozent im Hämoglobin
•4,5 Prozent im Myoglobin (roter Muskelfarbstoff)
•15 bis 30 Prozent in den zellulären Eisenspeichern als Ferritin und bei Absättigung des Ferritinspeichers als Hämosiderin. Die Eisenspeicher befinden sich vor allem in Leber, Knochenmark und Milz.
•2,2 % Blutplasma, gebunden an das Protein Transferrin
•0,2 % in eisenhaltigen Enzymen Diese Enzyme sind in allen Zellen enthalten und sind an allen wichtigen Stoffwechselvorgängen beteiligt
 
   
Frage: Wo genau befindet sich das im Bestand befindliche Eisen im menschlichen Körper?
Paket: Eisenstoffwechsel
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau