Antwort

Angezeigt: 30 mal
Link senden

- 10 J. = Alle Forderungen ohne Ausnahmeregeln
- 5 J. = Bez. Zinsen u. andere wiederkehrende Leist., Lebensmittel, Restaurant, Handwerkern, Ärzten, Anwälten, Notaren, AN, Waren-Kleinverkäufen

- Unverjährbar sind grundpfandges. Ford. (Hypotheken), Erben, hinterl. Geldbeträge (Kaution)

- kann nicht zurück verl. werden, zwar ist Erzwingabkeit erloschen, jedoch Erfüllbarkeit bleibt bestehen
 
   
Frage: Was sind die Verjährungsfristen einer Obilgation gemäss Art. 127 + 128 + 129 + 130,1 + 75 + 63 OR?

Was passiert wenn ausstehende RG nach Verjährungsfrist bez. wird - 63 OR?
Paket: WuG R&S B. 2 K. 7 Allgemeine Vertragslehre
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau