Antwort

Angezeigt: 58 mal
Link senden

- AN wurde ohne rechtlichen wichtigen Grund gekündigt
- AN hat das Recht auf Anspruch Lohnzahlung zu klagen + max. 6 Mte. Löhne, nicht aber auf Weiterbeschäftigung (aber will dies noch?)
- AN meldet sich dafür beim Amt für Schlichtungsstelle

- AN ist ordentlich gekündigt worden u. wurde beurlaubt, Lohn erhält er trotzdem, gegensatz zu fristloser KUEN
 
   
Frage: Bei ungerechtfertigter Fristloser KUEN durch den AG - Art. 337c OR?

Was ist eine Freistellung?
Paket: WuG R&S B. 2 K. 11 Verträge auf Arbeitsleistung
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau