Antwort

Angezeigt: 8 mal
Link senden

- Mieter von Wohn- und Geschäftsräumen kann wenn der Grundsatz von Treu und Glauben verletzt wird, Kündigunsschutz geltend machen

- KUEN Mieter verl. erhebl. Mängelbeseitigung
- KUEN Vermieter will Vertragsänd. durchsetzen
- KUEN während laufenden Schlichtungs- od. Gerichtsverf.
-KUEN innert dreier Jahre, nachdem Vermieter bei Schlichtungs- od. Gerichtsverf. verloren hat
 
   
Frage: Kündigunsschutz bei Wohn- und Geschäftsräumen

Missbräuchliche KUEN?
Paket: WuG Mietvertrag R&S B. 2 K. 10
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau