Antwort

Angezeigt: 90 mal
Link senden

- Prinzip der Alterspriorität
- Prinzip der beschränkten Anzahl der dinglichen Rechte (Eigentum, beschränkt dingliche Rechte, Realobligationen)
- Publizitätsprinzip
- Spezialitätsprinzip (dingliches Recht nur an einzelenen Sachen und nicht an Sachgesamtheiten
- Kausalitätsprinzip (gültiges Verpflichtungsgeschäft nötig)
- Akzessionsprinzip (Bestandteil einer Sache teilt das sachrechtliche Schicksal der Hauptsache)
 
   
Frage: Welche Prinzipien des Sachenrechts gibt es?
Paket: Sachenrecht
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau