Antwort

Angezeigt: 62 mal
Link senden

Haben sich beide Parteien im Sinne des Gesetzes verhalten und kommt es trotzdem zu keiner Einigung, so steht dem VN ein Rücktrittsrecht zu.

Den Versicherer treffen umfangreiche Mitteilungs- und Informationspflichten. Verletzt er diese, so gilt der Inhalt des Antrages als vereinbart.

Die Widerspruchsfrist des VN beträgt 1 Monat.
 
   
Frage:

Welche Aussagen im Zusammenhang mit der Billigungsklausel (§5 VersVG) ist richtig?
Paket: Kündigungsrecht
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau