Antwort

Angezeigt: 69 mal
Link senden

Doppelrechtsverhältnis mit überwiegender Interessenwahung; Vermittlungspflicht

§27. (1) Der Versicherungsmakler hat trotz Tätigkeit für beide Parteien des Versicherungsvertrags überwiegend die Interessen des Versicherungskunden zu wahren.

Versicherungsmakler ist Bundesgenosse des Versicherungskunden - zwingend gemäß §32 MaklerG - für alle Kunden.
 
   
Frage:
§27. (1) Maklergesetz
Paket: Maklerrecht
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau