Antwort

Angezeigt: 69 mal
Link senden

a) Jedermann

b)
1. Die Beschwerde erfolgt schriftlich
2. Sie enthält einen Antrag und eine Begründung
3. Die Beschwerde wird rechtzeitig innert der gesetzlichen Frist eingereicht
 
   
Frage: Gegen ein Bauvorhaben kann mittels Einsprache oder Beschwerde vorgegangen werden.
a) Wer kann Einsprache erheben?

b) Nennen Sie drei formelle Voraussetzungen dafür, dass die
Rechtsmittelbehörde sich inhaltlich mit der Beschwerde befasst (auf die
Beschwerde eintritt)
Paket: BEWI - Planungsrecht
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau