Antwort

Angezeigt: 42 mal
Link senden

Eine Absenkdichtung wird an der Unterseite einer Tür unsichtbar eingebaut. Beim vollständigen Schliessen der Türe senkt sich die Dichtung und schliesst die Öffnung zwischen Boden und Türblatt. So kann gewährleistet werden, dass die Türe die nötige Schalldämmung auch
ohne Schwelle (barrierefreies Bauen) erreicht werden kann.
 
   
Frage: Erläutern sie in 1 -2 Sätzen was Sie unter einer Absenkdichtung verstehen und wo diese üblicherweise eingesetzt wird.
Paket: BEWI - Bauliche Kenntnisse
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau