Antwort

Angezeigt: 54 mal
Link senden

Art. 272a OR)
- Die Umstände des
Vertragsabschlusses und den Inhalt
des Vertrages.
- Die Dauer des Mietverhältnisses.
- Die persönlichen, familiären und
wirtschaftlichen Verhältnisse der
Parteien und deren Verhalten.
- Die Verhältnisse auf dem örtlichen
Markt für Wohn- und Geschäftsräume.
 
   
Frage: Ihr Kunde hat gehört, dass bei Vorliegen einer Härte für den Mieter
Erstreckungen gewährt werden. Klären Sie ihn darüber auf, welche vier
Punkte die zuständige Behörde gemäss Gesetz bei der Interessenabwägung
in diesem Fall berücksichtigen wird.
Paket: BEWI - Mietliegenschaften
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau