Antwort

Angezeigt: 85 mal
Link senden

1. Theoretische Begründung des Zusammenhangs

2. Gemeinsame Variation von ,,Grund' und ,,Effekt'.

3. Veränderung des ,,Grundes' geht der Veränderung des ,,Effekts' voraus

4. Ausschluss alternativer Erklärungsmöglichkeiten für den beobachtenden Zusammenhang.

( Bsp. Der zunehmende Gewinn von Marktanteilen, muss mit dem höheren Werbebudget zusammenhängen)
 
   
Frage: 4 Gesichtspunkte einer Kausalbeziehung im Bezug auf Marktcharakteristiken und Segmentierung
Paket: Marktforschung
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau