Antwort

Angezeigt: 88 mal
Link senden

Offene W- Fragen (qualitativ)
-> Keine grosse Anzahl von Personen
-> Bloss einzelne Experten oder Repräsentanten einer Zielgruppe werden befragt
-> Neue Inputs und Denkanstösse durch Offene W- Fragen.
- ,,Welches ist für Sie der wichtigste Aspekt bei der Nutzung des öffentlichen Verkehrs?"
- ,,Wie lautet Ihre Meinung zum Frauenstreik?'


Geschlossene Fragen (quantitativ)

-> Grosse Anzahl Personen wird zu einer Vielfalt von Fragen interviewt
-> Vorgegebene Antwortmöglichkeiten verhelfen zu gute messbaren Ergebnissen. Folgende Fragearten sind je nach Einsatz sinnvoll:

-> Single- Option (Wie oft waren Sie bereits in Amerika?)

-> Multiple -Option Fragen (Mit welcher Fluggesellschaft sind Sie im vergangenen Jahr geflogen = Zur Antwort stehen dann mögliche Gesellschaften zur Verfügung)

-> Filterfragen (Single Frage zum Einstieg. Wenn diese mit ,,Ja' beantwortet, gefolgt von einer weiteren Single oder Multiple -Option Frage die die erste Frage ergänzen soll

-> Skalenfragen ( Drauf wird mit einer Note geantwortet -> Likerskala hat sich bewährt. Bsp. Sechsstufige Skala in der Schweiz:
Ich freue mich auf die kommende Fussball Europameisterschaft 2020 ( Skala von 1-6 = 1. trifft überhaupt nicht zu - 6. Ich kann es kaum erwarten)

 
   
Frage: Fragearten allg. je nach was getestet oder analysiert wird
Paket: Marktforschung
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau