Antwort

Angezeigt: 2763 mal
Link senden

- Provision: %tualer Anteil am Wert der vermittelten oder abgeschlossenen Geschäfte
- Erfolgsbeteiligung: Leistungsentgelt, welches vom gemeinsamen erzielten wirtschaftlichen Ergebnis abhängt. in Verbindung mit Grunlohn; Anreiz Verbesserung Gesamtergebnis
- Umsatzbeteilung: richtet sich nach Absatz von Waren o. Leistung
- Gewinnbeteiligung: Abhängig vom Reingewinn
 
   
Frage: Was versteht man unter Provision/Erfolgs-/Gewinnbeteiligung? Was für unterarten gibt es?
Paket: Sozialversicherungen
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau