Antwort

Angezeigt: 238 mal
Link senden

Weil der Kontrast sich nicht genau klassifizieren lässt und rein subjektiv empfunden wird.  
   
Frage: Weshalb wird der Farbe-an-sich-Kontrast in die Gruppe der gefühlsmässigen Kontraste eingeteilt?
Paket: Farbkontraste 2
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau