Antwort

Angezeigt: 283 mal
Link senden

Ja. Ebenfalls muss die Urkundsperson sowie zwei Zeugen das Testament unterschreiben. Die beiden Zeugen bestätigen mit ihrer Unterschrift, dass der Erblasser die entsprechende Erklärung abgegeben hat und dass er zum Zeitpunkt der Erklärung verfügungsfähig ist.  
   
Frage: Muss der Erblasser das öffentliche Testament unterzeichnen?
Paket: Erbrecht
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau