Antwort

Angezeigt: 393 mal
Link senden

Einen Erbvorbezug oder Erbvorempfang. Diese Vermögenswerte werden im Nachlass nicht mehr aufgeführt und muss daher ausgeglichen werden.  
   
Frage: Im Gegensatz zur Schenkung an Dritte, handelt es sich bei Schenkungen an gesetzliche Erben um?
Paket: Nachlassplanung
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau