Antwort

Angezeigt: 322 mal
Link senden

- Die steuerpflichtige Person verlässt die Firma ab vollendetem 55. Altersjahr
- Die Haupterwerbstätigkeit wird definitiv aufgegeben oder muss aufgegeben werden
- Durch Austritt aus der Firma und dessen Vorsorgeeinrichtung entsteht eine Vorsorgelücke.
 
   
Frage: Kapitalabfindungen bei vorzeitiger Pensionierung. Welche drei Kriterien der Eidg. Steuerverwaltung müssen erfüllt sein, damit privilegiert besteuer wird?
Paket: Kontrollfragen
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau