Antwort

Angezeigt: 420 mal
Link senden

Nein im vorliegenden Fall ist kein Kaufvertrag entstanden. Im vorliegenden Fall fehlt es an der Einigung der Vertragsparteien in den Hauptpunkten. Tim Suter hat Kopierpapier zum Preis von Fr. -.02 pro Blatt bestellt. Der Lieferant will aber Fr. -.025 pro Blatt, also 25% mehr. Tim Suter und der Lieferant haben sich betreffend eines Hauptpunkts des Vertrags (Kaufpreis) nicht geeinigt.  
   
Frage: 1. Ist im folgenden Fall ein Kaufvertrag entstanden?

Tim Suter bestellt per Fax 100000 Blatt Kopierpapier 80g "hochweiss" für Fr. -.02 pro Blatt. Der Lieferant schickt ihm ein Bestätigungsschreiben, in dem es heisst: "Gerne bestätigen wir Ihre Bestellung. ... Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass die Papierpreise auf dem Weltmarkt gestiegen sind. Wir müssen neu Fr. -.025 pro Blatt berechnen."
Paket: lex II
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau