Antwort

Angezeigt: 594 mal
Link senden

Grundsätzlich gilt: Ohne Arbeit kein Lohn, Dazu gibt es aber zwei Aussnahmen:
- Hat Hanspeter Latour nicht gearbeitet, weil der Arbeitgeber ihm keine Arbeit bzw. keinen Arbeitsplatz zuweisen konnte oder wollte, dann liegt ein Annahmeverzug des Arbeitgebers vor. Hanspeter Latour hat den Lohn zugut (OR 324)
- Hat Hanspeter Latour nicht gearbeitet, weil er unverschuldeterweise verhindert im Sinne von OR 324a war (Krankheit, Unfall usw.), dann hat er den Lohn zugut. Vorausgesetzt ist allerdings, dass ein befristetes Arbeitsverhältnis für mehr als drei Monate eingegangen wurde bzw. dass ein unbefristetes Arbeitsverhältnis bereits mehr als drei Monate gedauert hat.
 
   
Frage: 15. Hanspeter Latour hat seit zwei Wochen nicht mehr gearbeitet . Unter welchen Voraussetzungen hat er trotzdem Anspruch auf den Lohn?


Paket: lex II
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau