Antwort

Angezeigt: 473 mal
Link senden

Der Anspruch (wenn nichts geregelt ist gemäss Berner, Basler und Zürcher-Skala) ist nur einmal pro Anstellungsjahr geschuldet, das heisst die Absenzen werden zusammengerechnet ABER ohne Leistungen der obligatorischen Versicherung (bei Unfall nur die beiden Tage nach Unfall dazurechnen)  
   
Frage: Was ist bei der Dauer der Lohnzahlungspflicht zu beachten?
Paket: Personaladministration
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau