QUS

Kärtchen: 46 | angezeigt: 291 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

"Zeichnen" Sie kurz den geographischen Werdegang von Qualitätsdenken auf.
Audit bzw. Zertifizierung?
Was bedeutet "Esprix?
         
Weshalb spricht man bei TQM von einer Praktikersammlung?
EFQM (Definition)
Auf welche Weise finden qualitätsrelevante Aspekte oft ihren Weg in die Unternehmen?
         
Weshalb wird dieser Weg zunehmend beschritten?
Beschreiben Sie weshalb Qualitätsmanagement eine Querschnittsfunktion ist.
Nennen Sie wichtige Milestones des Qualitätsmanagements.
         
Erklären Sie den Begriff KAIZEN & mit welcher Vorgabe wird dies im EFQM überprüft.
Was bedeutet RADAR?
Nennen Sie 3 wesentliche Unterschiede zwischen ISO 9001 und dem EFQM Modell.
         
Welche Eigenschaften zeichnet eine Norm aus?
Nennen Sie 3 Qualitätstechniken.
Was ist Qualität?
         
Die 5 Schnittstellen (bzw. Lücken) der GAP Analyse.
GAP Analyse (Definition).
Ishikawa Diagram (Definition)
         
Quality Function Deployment (QFD)
Welche Einheiten charakterisieren eine Dienstleistung?
TQM
         
Worin liegt der Unterschied zwischen einem Befähiger-Kriterium und einem Ergebnis-Kriterium?
Nennen Sie die Befähigerbereiche im EFQM Modell.
Erläutere den Unterschied zwischen Ergebnissen und Prozessen.
         
Varianz ?²
Standardabweichung ?
Normalverteilung
         
Was tut man wenn es keine Normalverteilung hat?
Vorsorgeprinzip
Schutzziele
         
FMEA/RPZ
Risiko
Risikoaggregation
         
Value at Risk (VaR)
Zeichne einen Risikomanagementprozess
Gefahr
         
Gefährdung
Szenario
Risikomanagement
         
Wie schützt man sich vor Unternehmensrisiken?
Ethik
Nenne 5 ethische Entscheidungskriterien.
         
Safety
Security
Sicherheit
         
Risikoaversion

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau