Kommunikationsrecht

Kärtchen: 29 | angezeigt: 393 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Basieren auf der Bundesverfassung unterscheidet die Rechtsordnung in der Schweiz zwischen welchen Rechtsarten?
Das öffentliche Recht regelt die Rechtsbeziehung zwischen Staat und dem einzelnen Bürger, wobei der Staat dem Bürger übergeordnet ist (Subordinationsverhältnis). Was gehört alles zum öffentlichen Recht?
Was regelt das private Recht?
         
Inserate:
Aussenwerbung:
Strassenreklame:
         
Fernsehwerbung:
Radiowerbung:
Kinowerbung:
         
Fahrzeugwerbung:
Fussgängerwerbung:
Telefonwerbung;
         
In welche Bereiche ist das Urheberrecht unterteilt? (URG)
Was schützt das Urheberrecht?
Der Urheber ist in jedem Fall und immer eine natürliche Person. Sie erlangt er das Urheberrecht?
         
Welche Verwertungsgesellschaften kennen Sie?
Was regelt das Lotteriegesetz?
Um einen Wettbewerb legal zu gestalten muss mindestens eine von vier Punkten eliminiert werden. Welche dieser Vier Punkte kennen Sie?
         
Die Preisbekanntgabeverordnung stützt sich auf das Bundesgesetz gegen den unlauteren Wettbewerb und verfolgt folgende drei Ziele:
Preisangabe in der kommerziellen Kommunikation ist nicht zwingend. Wenn aber Preise angegeben werden müssen diese genau spezifiziert werden:
Datenschutzgesetz:
         
Definition der Marke:
Was für Markenarten kennen Sie?
Entstehung und Bestand des Markenrechts:
         
Absolute Ausschlussgründe für die Registrierung im Markenregister:
Relative Schutzausschlussgründe:
Kommunikationsrecht im Internet:
         
Produktepatentierung:
Wappenschutz

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau