Markom Zulassungsprunh - Marketing

Kärtchen: 13 | angezeigt: 1600 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Nennen und beschreiben Sie die vier Hauptaufgaben der Produktepolitik
Zählen Sie mind. 5 Produktegruppen eines Warenhauses auf, welche die Breite des Sortiments ausmachen.
Beschreiben Sie 4 Problembereiche eines Ladenbesitzers auf, welcher sowohl ein breites wie auch ein tiefes Sortiment aufweist.
         
Welche 4 Gestaltungsmöglichkeiten stehen für die Bildung einer Marke zur Verfügung?
Beschreiben Sie den Begriff Eigenmarke und führen Sie dazu ein Beispiele an.
Beschreiben Sie für ein Warenhaus fünf mögliche Neben- und Zusatzleistungen.
         
Welche Anforderungen muss ein Angebot erfüllen, damit von einem Markenartikel gesprochen werden kann?
Nennen Sie fünf andere Begriffe als Preis.
Führen Sie vier mögliche Preisdifferenzierungsmöglichkeiten auf.
         
Nennen und beschreiben Sie die drei grundsätzlichen Preispolitiken.
Welche Möglichkeiten gibt es für Sie als Anbieter, um auf die Preisgestaltung des Handels gegenüber dem Produkteverwender Einfluss zu nehmen?
Nennen und beschreiben Sie die drei grundsätzlichen Verfahren für die Preisbestimmung.
         
Was verstehen Sie unter einer Marktpenerationsstrategie (Preisstrategie)?

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau