Marketingforschung und Trends

Kärtchen: 174 | angezeigt: 246 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Nenne die 7 Ps.
Nennen Sie die Bestandteile des Partialmodell.
Was sind aktivierende Prozesse im Partialmodell?
         
Was sind kognitive Prozesse im Partialmodell?


Welche Umweltdeterminanten enthält das Partialmodell?


Welche Entscheidungstypologie gibt es bei dem Partialmodell?
         

Definieren Sie kurz Involvement und welche 4 Arten kennen Sie?

Was versteht man unter langfristigem Involvement?

Was versteht man unter situatives Involvement?
         

Was versteht man unter kognitives Involvement?

Was versteht man unter affektives Involvement?

Was sind Emotionen und welche Dimensionen von Emotionen kennen Sie?
         

Definieren sie die drei verschiedenen Dimensionen von Emotionen.


Nennen Sie die zehn primären Emotionen nach Izard?

Definieren Sie Motive und wie sie entstehen?
         

Welche Antriebskräfte bei Motiven gibt es?

Wovon gehen Konsumentenforscher aus?

Definieren Sie Einstellungen?
         

Nennen Sie die Formel die Einstellungen vereinfacht darstellt und die 3 Zentralen Eigenschaften.

Was besagt die Einstellung-Verhalten-Hypothese aus?

Wofür wir die Messung von Einstellung genutzt?
         

Erläutern Sie den Wirkungspfad der aktivierenden Prozesse?

Was versteh man unter kognitive Dissonanz?

Welche Dissonanzreduktionsstrategien gibt es?
         

Wie kann die Nachkaufdissonanz ausgenutzt werden?

Welche drei Arten von kognitiven Speichern gibt es?

Wie erfolgt die Informationsaufnahme?
         

Welche Arten von Gruppen kennen Sie?

Was sind Meinungsführer und welche Merkmale haben sie?

Welchen Einfluss haben Kultur und Subkulturen?
         

Was versteht man unter Wertedynamik?

Nennen Sie die viert Kaufentscheidungstypologie?

Was versteht man unter der extensive Kaufentscheidung?
         

Was versteht man unter einer limitierte Kaufentscheidung?

Was versteht man unter einer habitualisierten Kaufentscheidung?

Was versteht man unter impulsive Kaufentscheidung?
         

Nennen Sie die Einflussgrößen der organisationalen Beschaffung?

Was ist ein Buying Center?

Welche Funktionsträger gibt es in einem Buying-Center?
         

Wieso Marktforschung?

Welche Funktionen hat die Marktforschung?

Erläutern Sie die Selektionsfunktion der Marktforschung?
         

Erläutern Sie die Frühwarnfunktion der Marktforschung?

Erläutern Sie die Innovationsfunktion der Marktforschung?

Erläutern Sie die Strukturierungsfunktion der Marktforschung?
         

Erläutern Sie die Unsicherheitsreduktionsfunktion der Marktforschung?

Erläutern Sie die Kontrollfunktion der Marktforschung?

Erläutern Sie die Intelligenzverstärkungsfunktion der Marktforschung?
         

Was bedeutet die Repräsentativität einer Stichprobe?

Welche Erhebungsformen gibt es?

Welche Arten von Datenerhebung kennen Sie?
         

Nennen Sie Quellen der Sekundärforschung?

Nennen Sie jeweils zwei Vor- und Nachteile der Sekundärforschung?


Nennen Sie jeweils zwei Vor- und Nachteile der Primärforschung?
         

Wie lauten die quantitativen Verfahren?

Nennen Sie jeweils zwei Vor- und Nachteile eines mündlichen Interviews?

Nennen Sie jeweils zwei Vor- und Nachteile einer schriftlichen Befragung?
         

Nennen Sie jeweils zwei Vor- und Nachteile eines Telefoninterviews?

Nennen Sie jeweils zwei Vor- und Nachteile einer Online-Befragung?

Welche Arten von Experimenten kennen Sie?
         

Welche Schwierigkeiten gibt es bei der Anwendung von Experimenten?

Was versteht man unter einer Panelerhebung?

Welche Ziele hat die Panelerhebung?
         

Was versteht man unter Messung?

Was versteht man unter Grundgesamtheit?

Was versteht man unter Daten?
         

Was versteht man unter Merkmale?

Nennen Sie die 7 Grundprinzipien zur Fragebogengestaltung?
         

Welche vier Elemente enthält das strategische Management?

Was zählt zur Analyse?
Was gehört zur Strategieentwicklung?
         

Was gehört zur Strategieumsetzung?

Was zählt zur Strategiecontrolling- und Anpassung?

Was versteht man unter strategischen Führung?
         

Was versteht man unter operativen Führung?

Welche strategische Ziele verfolgt ein UN?

Erläutern Sie kurz die SWOT Analyse?
         

Welche Faktoren fließen bei einer Chancen-Risiken-Analyse in die Bewertung ein?

Welche Aspekte werden genau bei Umfeld-, Konkurrenz-, und Lieferantensituation betrachtet?

Welche Aspekte werden genau bei Handels-, Kunden-, und Marktsituation betrachtet?
         

Welche Faktoren fließen bei einer Stärken-Schwächen-Analyse in die Bewertung ein?

Wie wird einen SWOT-Analyse durchgeführt?

Nennen Sie die fünf Wettbewerbskräfte im Five-Forces-Modell?
         

Attraktivität einer Branche wird bestimmt durch...

Erläutern Sie kurz die Wertschöpfungskette nach Porter?

Nennen Sie die primären Aktivitäten der Wertschöpfungsketten?
         

Nenne Sie die Sekundäraktivitäten der Wertschöpfungskette?

Was versteht man unter der ABC-Analyse und wo wird diese eingesetzt?

Nennen Sie die vier Phasen des Produktlebenszyklus.
         

Wie entstehen mengenbedingte Kostensenkungseffekte?

Wie erfolgt die Einteilung ei der Portfolioanaylse BCG (Bosten Consult Group)?

Wann redet man von Stars im BCG-Modell?
         

Wann redet man von "Cash-cows" beim BCG-Modell?

Wann redet man von "Question mark" beim BCG-Modell?

Wann redet man bei dem BCG-Modell vom "poor Dog"?
         

Welche zwei Dimensionen gibt es bei der Portfolio-Analyse nach McKnisey?

Welche Formen von Benchmarking kennen Sie?

Nennen Sie Vor- und Nachteil von Benchmarking mit anderen OE?
         

Nennen Sie Vor- und Nachteile für Benchmarking mit Wettbewerbern?

Nennen Sie Vor- und Nachteile von Benchmarking mit branchenfremden Organisationen?

Anhand welcher Dimensionen wird bei der Produkt-Markt-Matrix (Ansoff Matrix) die Stoßrichtung vorgegeben?
         

Was versteht man unter Marktdurchdringung bei der Ansoff-Matrix?

Was versteht man unter Marktentwicklung bei der Ansoff-Matrix?

Was versteht man unter Produktentwicklung bei der Ansoff-Matrix?
         

Was versteht man unter Diversifikation bei der Ansoff-Matrix?

Welche Basisstrategien gibt es nach Porter?

Was ist bei der Basisstrategie nach Porter zu beachten?
         

Grundsätzlich welche zwei Strategien unterscheidet das Marketing?

Was versteht man unter Marktsegmentierung
(Scharfschützenkonzept)?

Nennen Sie Vor- und Nachteile von Marktsegmentierung?
         

Nenne Sie Vor- und Nachteile von Massenmarktstrategien (Schrotflintenkonzept)?

Was versteht man unter dem Corporate Citizenship Model?

In welche drei Teile wird das Corporate Citizenship unterteilt?
         

Was ist bei dem Corporate Citizenship Model zu beachten?

Was versteht man unter der Balanced Scorecard (ausgewogener Berichtsbogen)?

Welche vier Visionen/Strategien gibt es bei dem BSC (Balanced Scorecard)?
         

Was versteht man unter dem Customer Relationship Management (CRM)?

Welche Verfahren zur Messung der Kundenzufriedenheit gibt es?

Unterscheiden Sie die Subjektive Verfahren.
         

Was versteht man unter Kundenbindung?

Welche Arten von Bonusprogrammen gibt es?

Welche Maßnahme zählen zur Produktpolitik?
         

Welche Maßnahmen zählen zur Preispolitik?

Welche Maßnahmen zählen zur Kommunikationspolitik?

Welche Maßnahmen beinhaltet die Distrubitionspolitik?
         

Was ist das Ziel bei der Produktpositionierung?

Welche Kategorie gibt es bei Produktinnovationen?

Unterscheiden Sie die grundsätzlichen Formen von Ideengenerierung und nennen Sie hierzu jeweils Beispiele?
         

Welche Risiken gibt es bei der Innovationsführerschaft?

Welche Risiken gibt es bei der Innovationsfolgerschaft?

Welche grundsätzlichen zwei Arten der Sortimentspolitik unterscheidet man?
         

Was versteht man unter Produktvariationen?

Welche Ursachen kennen Sie für die Produktvariationen?

Was versteht man unter der Produktdifferenzierung?
         

Was versteht man unter Produktbündelung?

Welche Funktionen haben Marken für Markenführer?

Welche Funktionen haben Marken für Absatzmittler?
         

Welche Funktionen haben Marken für Nachfragers?

Was versteht man unter Ingrediens Branding?
         

Wann lässt sich Ingrediens Branding sinnvoll einsetzen?

Nennen Sie die Entscheidungsfelder der Preispolitik?

Was versteht man unter dem Verfahren der kostenorientierten Preisbildung?
         

Welche Vor- und Nachteile bringt die Preisbildung nach dem kostenorientierten Verfahren mit sich?

Erläutern Sie kurz das Prinzip des Verfahren der abnehmerorientierten Preisbildung?

Erläutern Sie kurz die wettbewerbsorientiert Preisbildung?
         

Was versteht man unter dem Kiel Management?

Was versteht man unter einem Preisbündel und nenne ein Beispiel?

Welche Anlässe gibt es zur Preisänderung und wie werden sie grundsätzlich unterschieden?
         

Was umfasst die Konditionspolitik?

Was untersucht die Verhaltenswissenschaftliche Preisforschung?

Wie unterscheidet sich die klassische Preistheorie und die Verhaltenswissenschaftliche Preisforschung?
         

Welche Formen von Werbung gibt es?

Welche grundsätzliche Arten von Werbebedgetierungen kennen Sie?

Welche Arten von Bedgetierung des gesamte Kommunikationsmittel kennen Sie?
         

Erläutern Sie die Budgetierungsform "All-you-can afford"?

Erläutern Sie die Budgetierungsform "competitive-Parity"?

Erläutern Sie die Budgetierungsform "percentage-of"?
         

Erläutern Sie die Budgetierungsform "Market-Share"?

Erläutern Sie die Budgetierungsform anhand von Zielen und Aufgaben?

Was versteht man unter der Copy Strategie?
         

Welche Elemente enthält die Copy-Strategie?

Was versteht man unter Mediaselektion und welche Ziel verfolgen diese?

Was bedeutet Intermediaselektion?
         

Was bedeutet Intramediaselektion?

Was versteht man unter Öffentlichkeitsarbeit (PR)?

Was versteht man unter One-to-One-Marketing?
         

Nennen Sie die Merkmale von Online-Marketing?

Welche Instrumente kennen Sie im Online-Marketing?
Was versteht man unter der Marktgerichteten Akquisition?
         

Was versteht man unter Vertriebslogistischen Aktivitäten?

Welche Entscheidungsfelder gibt es

Was sind Vertriebssysteme?
         

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau