Finanzberater IAF 2017/2018 - Steuern

Kärtchen: 24 | angezeigt: 1197 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Auf welchen 3 Ebenen kann es zu Besteuerungen kommen?
Auf welchen Ebenen wird die MwSt. besteuert?
Auf welchen Ebenen wird die Einkommensteuer besteuert?
         
Auf welchen Ebenen wird die Vermögenssteuer besteuert?
Was ist das Steuerharmonisierungsgesetz?
Was sind die Voraussetzungen, um Schweizer Einkommenssteuer bezahlen zu müssen?
         
Wie ergibt sich steuerbare Einkommen?
Bei Ausländern ohne Aufenthaltsbewilligung C kommt es zum Quellensteuerverfahren. Wie funktioniert es?
Wer erhebt die Vermögenssteuer und wie hoch ist sie?
         
Vermögenssteuer - wie setzt sie sich zusammen?
Nach welchem kantonalen Recht müssen Erbschafts- und Schenkungssteuern bezahlt werden bei mobilem Vermögen und bei Immobilien?
Die Erbschafts- und Schenkungssteuer ist eine "doppelt progressive" Steuer. Welche zwei Elemente beeinflussen die Höhe der Steuer?
         
Erbschafts- und Schenkungssteuer - wer muss die Steuer bezahlen?
Die Grundstückgewinnsteuer wird neben der Vermögenssteuer und einer allfälligen Erbschafts- und Schenkungssteuer erhoben.
Richtig oder falsch?
Die Stempelsteuer ist eine sogenannte Rechtsverkehrssteuer. Es gibt drei Arten von Stempelsteuern. Wie lauten diese drei Arten und wer erhebt sie?
         
Welche Steuern entrichten Kapitalgesellschaften (AG, GmbH)?
Welche zwei Voraussetzungen sind notwendig, damit jemand an einem bestimmten Ort Einkommenssteuer bezahlen muss?
Wie werden die steuerlichen Anknüpfungspunkte zur Einkommensbesteuerung definiert?
         
Wo liegen die steuerlichen Unterschiede bei persönlicher Zugehörigkeit bzw. wirtschaftlicher Zugehörigkeit?
Steuerdomizil bei Selbständigerwerbenden. Was ist besonders?
Wann beginnt bzw. endet sowohl nach dem Recht der direkten Bundessteuer als auch nach dem Recht der kantonalen Steuergesetzte die Steuerpflicht?
         
Das StHG (Steuerharmonisierungsgesetz) regelt interkantonale Fragen, nicht aber Fragen innerhalb der Kantone. Richtig oder falsch?
Was wird im Fachjargon unter Besteuerung unter Progressionsvorbehalt verstanden?
Wo spielt der Steuerfuss eine Rolle, bei Kantons- und Gemeindesteuern oder bei der Bundessteuer?
         

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau