E-Commerce KE6 (Grundlagen des Marketing)

Kärtchen: 51 | angezeigt: 108 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Was ist E-Business?
Was ist Electronic Commerce?
Akteure im E-Commerce
         
S-R-Modell
Vs.
S-O-R-Modell
Nutzenpotenziale (Anbietersicht)
Vorteile des Online-Vertriebs
(Aus Anbieter- sowohl Nachfrager-Sicht)
         
Nutzenpotenziale (Konsumentensicht)
Online Kaufprozess
Spezielle Formen des Electronic Commerce
         
Was ist ein “Pure-Player”?
Multichannel-Retailing
Formen des Online Vertriebs
         
Electronic Shopping
Online Distribution
Home Shopping
         
Nachteile des Online-Vertriebs
Online-Marktplätze
Nutzenpotenziale von Online-Marktplätzen
         
Social Commerce
Social-Commerce-Strategien
Mobile Commerce
         
Vorteile & Herausforderungen des Mobile Commerce
Nachteile für B2B
Nachteile für B2C
         
[Online-Marketing]

Online-Kommunikation
Instrumente der Online-Kommunikation



[Performance-Marketing]
Anzeigenwerbung
         
Bannerwerbung
Affiliate-Marketing
Suchmaschinenmarketing
         
Mobile Marketing
Ziel der Bannerwerbung
Abrechnung der Bannerwerbung
         
Charakteristika des Online-Mediums
Vorteile der Standards der Bannerwerbung
‘Button’
         
Differenzierungskriterien für Banner
Bannerarten nach Medienformen
Interaktionsmöglichkeiten von Bannern
         
Bannerarten nach derer Aktivierung
Bannerarten nach derer Platzierung
Probleme der Bannerwerbung
         
Ziel des E-mail Marketing
Double-Opt-in-Verfahren
Zwei Arten von Kooperation im Affilate-Marketing
         
Nachteil des linkbasierten Affiliate-Marketing
Zielgrößen des Affiliate-Marketing
Suchmaschinenmarketing
Definition
         
Bezahlsysteme der Suchmaschinenwerbung
Was ist eine Konversion?
Probleme des Social-Media-Marketing
         

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau