MarKom - Grundwissen BWL - das Unternehmen

Kärtchen: 20 | angezeigt: 3015 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Zu welcher Umweltsphäre gehört folgende Entwicklung?

"Die Nachfrage nach Luxusgütern ist in den letzten Jahren gestiegen"
Zu welcher Umweltsphäre gehört folgende Entwicklung?

"Seitdem es Antihaftbeläge in Pfannen gibt, werden kaum noch andere Pfannen gekauft"
Zu welcher Umweltsphäre gehört folgende Entwicklung?

"Immer mehr Bauern steigen auf biologische Produktion um"
         
Zu welcher Umweltsphäre gehört folgende Entwicklung?

"Der Schweizer Franken ist gegenüber dem US-Dollar stärker geworden"
Welchem Funktionsbereich eines Unternehmens ordnen Sie folgende Aufgabe zu?

"Bewerbungsgespräche für die Stelle der Verkaufsleiterin"
Welchem Funktionsbereich eines Unternehmens ordnen Sie folgende Aufgabe zu?

"Kundenrechnungen (Debitoren) verbuchen"
         
Welchem Funktionsbereich eines Unternehmens ordnen Sie folgende Aufgabe zu?

"Verhandlungen mit Lieferanten im Hinblick auf bessere Konditionen führen"
Welchem Funktionsbereich eines Unternehmens ordnen Sie folgende Aufgabe zu?

"Ein Inserat für die Weihnachtsverkaufsaktion in den Tageszeitungen schalten"
Welchem Funktionsbereich eines Unternehmens ordnen Sie folgende Aufgabe zu?

"Das Leitbild des Unternehmens verfassen"
         
Ordnen Sie folgendes Beispiel dem richtigen Zielbereich zu:

"Bis 2006 zahlen wir im Produktebereich XY mindestens 120 000 Kunden, bei einem Umsatz von mind. 4 Mio. Franken"
Ordnen Sie folgendes Beispiel dem richtigen Zielbereich zu:

"Aus unserem erzielten Reingewinn (vor Steuern) fliessen jährlich max. 3% in die regionale Jugend-Sportförderung"
Ordnen Sie folgendes Beispiel dem richtigen Zielbereich zu:

"Mittels Führungsmodells MbO beteiligen wir unsere Mitarbeitenden finanziell am persönlcihen Leistungserfolg"
         
Ordnen Sie folgendes Beispiel dem richtigen Zielbereich zu:

"Sämtliche Investitionsvorhaben, welche die Erweiterung userer Fertigungskapazitäten betreffen, müsen zu mindestens 75% eigenfinanziert sein"
Worin besteht der Unterschied zwischen einem Standort und dem Firmensitz eines Unternehmens?
Um welche Retsform handelt es sich bei folgender Firma?

"Meier, Sutter und Landolt"
         
Um welche Retsform handelt es sich bei folgender Firma?

"Lollipop AG"
Um welche Retsform handelt es sich bei folgender Firma?

"Vera Eggenberger, Supervision & Coaching"
Der Businessplan besteht aus verschiedenen Teilschritten. Nennen Sie den zutreffenden Teilschritt auf folgende Frage.

"Was unternehmen wir, um bestehende Kunden zu binden?"
         
Der Businessplan besteht aus verschiedenen Teilschritten. Nennen Sie den zutreffenden Teilschritt auf folgende Frage.

"Welchen Umsatzanteil wollen wir mit den einzelnen Kundengruppen?"
Der Businessplan besteht aus verschiedenen Teilschritten. Nennen Sie den zutreffenden Teilschritt auf folgende Frage.

"Welches sind unsere wichtigsten Lieferanten"

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau