Weltwirtschaft und Welthandel

Kärtchen: 8 | angezeigt: 3827 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren





komparativer Kostenvorteil



Protektionismus
terms of trade
         
Welthandel und Weltwirtschaftsleistung (S. 47 im Buch)
Wie hat sich der Welthandel im Verhältnis zu Weltwirtschaftsleistung im Zeitraum von 1950 bis 2000 entwickelt?
Obwohl ein freier Welthandel nach der Theorie der komparativen Kosten (billigere Waren von der Konkurrenz, Fälschung) den Wohlstand aller Volkswirtschaften begünstigt, ergriffen und ergreifen Länder protektionistische (Schusszolle, Subventionen) Massnahmen zur Beschränkung des Handels. Warum?

         
Nach der Uruguay-Runden (die achte Runde) ist die WTO, Welthandelsorganisation gründet worden. Welchen Sinn erfüllt die Welthandelsorganisation?
Mit welchen Massnahmen könnte der internationale Handel so verändert werden, dass die Länder der Dritten Welt von ihm in grösserem Masse als bisher profitieren können?

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau