Verrechnungssteuer

Kärtchen: 65 | angezeigt: 7301 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Was ist Gegenstand der Verrechnungssteuer?
Was fällt unter die Erträge aus beweglichem Kapitalvermögen?
Was ist Gegenstand bei den Versicherungsleistungen?
         
Wer wird steuerpflichtig bei der VST (Inländerbegriff)?
Wer gilt als Bank oder Sparkasse?
Ist bei der VST Verzugszins geschuldet?
         
Wann verjährt die Steuerforderung der VST?
Wie sieht die Verjährung nach Verwaltungsstrafrecht aus?
Als was gilt das Fürstentum Liechtenstein im VSTG?
         
Wann gibt es eine Sicherstellung nach Art. 47 VStG / Art. 9 VStV?
Was ist Gegenstand der Zinsen inländ. Obligationen?
Gegenstand der Erträge aus inl. Aktien, GmbH- und Gen.-Anteilen?
         
Was ist Gegenstand von Kundenguthaben inl. Banken und Sparkassen?
Was sind die Voraussetzungen beim Verkauf eigener Beteiligungsrechte?
Was versteht man unter Nahe stehende Personen?
         
Was ist der steuerbare Ertrag von Aktien, GmbH-Anteilen und Gen.-Anteilen?
Was sind offene Gewinnausschüttungen?
Was sind verdeckte Gewinnausschüttungen?
         
Ausnahmen bei Erträgen des bew. Kapitalvermögens?
Wann stellen Vorteilszuwendungen unter Schwestergesellschaften keine Kapitaleinlage dar?
Beispiele für untergehendes Verrechnungssteuersubstrat?
         
Was ist Gegenstand der Versicherungsleistungen?
Wann entsteht die Steuerforderung beim Erwerb eigener Aktien?
Was passiert, wenn die Leistung nicht überwältzt wird (z.B. Belastung der ER oder den Reserven)?
         
Welche Theorie wird angewandt (bei nahestehenden Gesellschaften)?
Wann erfolgt die Dreieckstheorie?
Wann kommt die Meldung statt Steuerentrichtung (Art. 24 VStV) zur Anwendung?
         
Wann kommt die Meldung satt Steuerentrichtung (Art. 24a, 26a und 38a VStV) zur Anwendung?
Wann kommt das Meldeverfahren im internationalen Verhältnis zur Anwendung?
Wann kommt das Meldeverfahren im internationalen Verhältnis (nach ZBstA Art. 15 Abs. 1) zur Anwendung?
         
Wie hoch ist der Abzug nach dem Zinsbesteuerungsabkommen?
Was sagt das Zinsbesteuerungsabkommen in Bezug auf die Besteuerung von Dividenen, Zinsen und Lizenzgebühren zwischen verbundenen Unternehmen im Quellenstaat?
Was sind die Voraussetzungen für die Steuerückerstattung?
         
Was für Steuerumgehungstatbestände kennt die VST?
Wann spricht man von einer Steuerumgehung?
Was versteht man unter dem Begriff Altreservenpraxis?
         
Was wird bei einer Funktionsanalyse angesehen?
Stellt der Rückkauf eigener Beteiligungsrechte eine Teilliquidation dar?
Was sind die aktienrechtlichen Vorschriften für einen Rückkauf eigener Aktien?
         
Was passiert, wenn die Limiten gemäss Aktienrecht überschritten werden? Welches sind die Verrechnungssteuerfolgen?
Dürfen nicht voll liberierte Namensaktien übertragen werden?
Wie sind beim Verkauf von eigenen Aktien die bereits steuerlich abgerechneten Beteiligungsrechte zu berücksichtiten?
         
Wann beginnt die Verjährung im Falle einer Verrechnungssteuerhinterziehung?
Wann beginnt die Verjährung bei einer Verrechnungssteuerhinterziehung im Falle, dass eine Aktiengesellschaft ein Schwarzgeldkonto hat?
Wann werden Treuhandverhältnisse nicht anerkannt?
         
Wann liegt eine Obligation nach StG und VStG vor?
Wann liegen Anleihensobligationen vor?
Wann liegen Kassenobligationen vor?
         
Wann liegen Geldmarktpapiere vor?
Was sind die Merkmale der Mezzaine-Finazierung?
Wer sind die Gläubiger von Mezzanine-Finanzierungen?
         
Wann werden Mezzanine-Finanzierungen benötigt?
Was für Arten von Mezzanine-Finanzierungen kennen Sie?
Zinszahlungen für Mezzanine-Finanzierungen von unabhängigen Dritten werden steuerlich akzeptier, sofern sie
         
Was bedeutet die safe haven rule Regel in Bezug auf die Verzinsung von Darlehen?
Checkliste für die Prüfung ob verdecktes EK vorliegt.
Stellen Betriebsstätten oder Zweigniederlassungen Steuersubjekte bei der VST dar?
         
Unterliegen Gewinnausschüttungen einer ausl. Briefkasten-, Phantom- oder Mantelgesellschaaft der VST?
Gibt es einen Rückerstattungsanspruch für eine liechtensteinische Gesellschaft?
Wann werden grenzüberschreitende Dividendenzahlungen von Tochter zu Muttergesellschaft im Verhältnis Schweiz - EU im Quellenstaat nicht besteuert?
         
Ist das Fusionsagio der Verrechnungssteuerpflicht unterstellt?
Unter welchen Umständen?
Wird eine Umqualifikation von übrigen Reserven in Reserven aus Kapitaleinlagen steuerlich anerkannt?
Unterliegen Ausgleichszahlungen , Gratisaktien, Gratisnennwerterhöhungen und sonstige Erträge, welche bei einer Fusion an die Inhaber der Beteiligungsrechte oder diesen nahe stehenden Dritten zukommen, der Verrechnungssteuer?
         
Wie kann eine Uebetragung von einer Beteiligung auf eine inländische Konzerngesellschaft verrechnungssteuerfrei erfolgen?
Wie kann eine Uebertragung einer Beteiligung einer ausländischen Konzergesellschaft verrechnungssteuerfrei bleiben?

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau