Distribution Kontrollfragen

Kärtchen: 23 | angezeigt: 2459 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Definieren Sie den Begriff "Distribution".
Was verstehen Sie unter dem Begriff "strategische Distribution"?
Was sind Vor- und Nachteile des denzentralisierten Güteraustausches?
         
Nennen Sie Anwendungsmöglichkeiten aus der Praxis für die exklusive, selektive und intensive Distributionsforn.
Was will ein Hersteller mit der intensiven Distribution erreichen?
Erklären Sie warum die Investitionsgüterbranche den direkten Absatzweg bevorzugt.
         
Welche betriebseigenen Organe werden beim direkten Absatz eingesetzt?
Welche Nachteile entstehen dem Produktehersteller allenfalls beim indirekten Absatz?
Nennen Sie Beurteilungskriterien, die bei der Wahl der Absatzwege Anwendung finden können.
         
Sie kennen drei grundsätzliche Handelsformen. Wie heissen diese?
Welche Warenfunktionen übernimmt der Handel?
Welche Überbrückungsfunktionen übernimmt der Handel?
         
Welche Maklerfunktion übernimmt der Handel?
Nennen Sie verschiedene Detailshandelsformen:
Welche Vorteile als Franchisenehmer haben Sie?
         
Erklären Sie die Funktion eines Einkaufszentrums.
Erkläre den Begriff Makler.
Erkläre den Begriff Agent.
         
Erkäre den Begriff Kommissionär.
Welche grundlegenden Ziele verfolgt die phyisische Distribution?
Aus welchen Kostenposten setzen sich die Distributionskosten zusammen?
         
Welche grundlegenden Überlegungen stellen Sie bei der Lagerbewirtschaftung an?
Nach welchen Kriterien bestimmen Sie die Anzahl Lagerhäuser und Lagermöglichkeiten?

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau