Sozialversicherungen (SoSi)

Kärtchen: 12 | angezeigt: 2621 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Was ist mit "die soziale Frage" gemeint?
Soziale Sicherheit kann mittels (Sozial-) Versicherungen, Bedarfsrene (Versorgung) oder Sozialhilfe erreicht werden. Inwiefern unterscheiden sich Sozialhilfe und Versorgung?
Wie unterscheiden sich Sozial- und Privatversicherung im Bezug auf
a) die Bedarfsdeckung
b) die Art und Umfang der Leistungen
c) den Kreis der versicherten Personen
d) die rechtlichen Grundlagen
         
Was versteht man unter "Äquivalenzprinzip" und wo findet dieses Anwendung?
Was bedeutet im Zusammenhang mit der Finanzierung "Solidaritätsprinzip"?
Welche Solidaritäten spielen in der AHV?
         
Was heisst Offizialmaxime?
Was ist Pauperismus?
Welche drei Persönlichkeiten haben mit ihren Ideen die Ausgestaltung der Sozialversicherungen geprägt?
         
Otto Bismarck
- 1883 Krankenversicherung
- 1884 Unfallersicherung
- 1889 Alters und Invalidenversicherung
Franklin Delano Roosevelt, 32. Präsident der USA
Prägte den Begriff "social security = Soziale Sicherheit", 1935. New deal= Karten neu mischen (nach Börsenkrach):
- keine Kinderarbeit mehr, staatliche Rente ins Leben gerufen, Arbeitslosen-versicherung, 30 Std.-Woche, formelles Streikrecht...
William Beveridge, Britischer Sozial- und Wirtschaftsminister
Für Beveridge war nicht einsichtig, weshalt die Risike Krankheit, Unfall, Inva-lidität (Erwerbsunfähigkeit aufgrund von Geburtsgebrechen, Krankheit, Unfall) je einer eigenständigen Sozialversicherung und dies nur zu Gunsten der AN bedurften.
         

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau