BWL DIE GLIEDERUNG DER UNTERNEHMEN

Kärtchen: 52 | angezeigt: 13547 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

welches ist der zweck eines unternehmens?
in welche gruppe von gütern gehören die produkte eines unternehmens?
wie entstehen güter?
         
arten der güter
welche wirtschaftssektoren gibt es?
unterschied zwischen freien und wirtschaftlichen gütern.
         
beispiele für immaterielle güter
unterschied zwischen produktions und konsumgütern
unterschied zwischen verbrauchs und gebrauchsgütern
         
die wirtschaftssektoren sind?
branchen der grössten sektors
brachen des primär sektors
         
welche aufgabe hat der warenhandel
wie erziehlt ein handelsunternehmen einengewinn
welche dienstleistung erbringt der handel?
         
beschreiben sie eine handelskette
welche geschäfte hat die bank
welche banktypen gibt es
         
aufgaben der bank
beschreiben sie das kreditgeschäft
wie erziehlt die bank gewinn beim kreditgeschäft
         
dienstleistung der bank beim kreditgeschäft?
unterschiede bei den banktypen
was sind risiken?
         
was beinhaltet der versicherungsvertrag
was ist unterversicherung
was ist überversicherung?
         
welche versicherungsarten gibt es?
beispiele personen versicherung
beispiele sachversicherung
         
beispiele vermögensversicherung
aufgabe der versicherung
wieso gibt es versicherungen
         
unterschied zwischen soz.und privat lebensvers.
folgen einer über und untervers.
massstäbe um grösse des unternehmens zu bestimmen
         
wozu dienen die massstäbe der unternehmen?
kriterien um unternehmengrösse zu bestimmen
welche unternehmenformen gibt es
         
rechtsformen der unternehmen
motive um aus einem eu eine gesellschaft zu gründen
wirtschaftliche bedeutung der unternehmen in %
         
träger des unternehmens
vorteile eines einzelunternehmens
unterschied zwischen personen und kapitalgesellschaften
         
warum ist novartis eine ag
unterschied haftung teilhaberinnnen an personengesellschaft zu vergleich einer ag
wie kann man mitglied einer ag werden
         
weshalb ist der austritt bei einer ag leichter als bei kg
warum müssen ag und gmbh bei der gewinnverteilung reserven bilden
wie unterscheidet man den chef eines eu zu einem chef einer ag
         
welche unternehmensträge gibt es

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau