MiMo 2.6 Entwicklungspsychologie Sozialisation kusteivo

Kärtchen: 52 | angezeigt: 5743 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren




Definitiere den Begriff Bindungsrepräsentation
Umschreibe einige Postulate der Bindungstheorie
Benenne die Bindungstypen

(nach Mary Ainsworth)
         


Benenne die 3V welche eine gute Bindungsperson aufweisen muss
Benenne die wichtigsten Einflussfaktoren auf die Bindungsqualität
Wie werden Emotionen differenziert (18 Monaten bis 6 Jahren)
         
Benenne die versch. Regulationen des Emotionsausdrucks (18Monate-6 Jahre)
Benenne die Regulation von Emotionen
Welche Möglichkeiten bietet die Emotionsregulation über die Sprache?
         
Benenne die sozialen Einflüsse der Emotionsragulation.
Im Bezug auf die Erziehung von Kleinkindern sollten Eltern/ Bezugspersonen folgende Entwicklungsschritte begünstigen
Benenne die Erziehungsstile nach Hurrelmann, und bennene die optimalste Form.
         
Benenne die Unterschiede der Beziehungen, welche ein Kind bei dem Eintritt in die Schule gegenüber der bis anhin gelernten Beziehung in der Familie erlebte.
Erkläre den" Kopplungsprozess Schule und Familie"
Kopplungsprozesse Schule / Familie im Kindesalter:

NenneBBeispiele, die im Bezug auf die beiden Systeme Schule und Familie was für "Passungen" erfolgen sollten.
         
Benenne die Entwicklungsaufgaben der Schule beim 7-12J Kind

Wie ist eine Peergruppe definiert, bzw. wie unterscheidet sich diese von "Freunden"

Was ist die Funktion von Peergruppen?
         
Welche geschlechterspezifischen Unterschiede gibt es zwischen weiblichen und männlichen Peergruppen?
Was versteht man unter dem Begriff "soziale Reperaturmechanismen"
Definitiere "Kognitive Entwicklung" nach Jean Piaget
         
Welche Statuskategorien wurden innerhalb von Peergruppen festgestellt?
Welche Entwicklungsrisiken ergebn sich längerfristig für abgelehnte Kinder?
Nenne und erkläre die wichtigsten Begriffe in der Kognitiven Entwicklug (nach Piaget)
         
Was sind geschlechterspezifische Unterschiede im Verhalten abgelehnter Kinder?
Erkläre die Stadien der kognitiven Entwicklug nach Piaget und ordne sie dem Alter zu
Sensorische Phase
         
Bennene die Phasen der Objektkonstanz?
Was versteht Piaget unter dem Begriff der Adaption? Benenne die beiden Komponenten.
Was versteht Piaget unter Akkommodation und Assimilation. Welches sind Unterschiede und Gemeinsamkeiten dieser Prozesse
         
Was geschieht in der Präoperationalen Phase?
Umschreibe kognitive Operationen und nenne Beispiele
Erkläre den Begriff "Räumliches Urteil" und nenne Beispiele.
         
Wie gliedert sich das moralische Urteil nach Piaget?
Umschreibe Stufen des moralischen Urteils nach Kohlberg.
Definiere das moralische Urteil nach Piaget
         
Gibt es geschlechter oder kulturbedingte Unterschiede moralische Urteil nach Kohlberg
Erkläre die Schwellen zwischen Kindheit, Jugend und Erwachsenenalter, und wiefern sich diese früher und heute unterscheiden.
Nenne die wichtigsten Änderungen bez. des Gestaltwandels und des Wachstums im Jugendalter?
         
Nenne die geschlechterspezifischen Unterschiede bez. der körperlichen Veränderung in der Pupertät
Was sind Sekundäre Geschlechtsmerkmale welche sich in der Pupertät ausbilden (geschlechterspezifisch)
Was beeinhaltet die Reifung der Fortpflanzungsorgane in der Pupertät?
(geschlechterspezifisch)
         
Benenne die Entwicklungsaufgaben in der Pupertät
Benenne die Hauptgruppen der kritischen Lebensereignisse und erkläre die Begrifflichkeiten mit Bsp.
Definiere "Entwicklungsaufgabe"
         
Was sind Anforderungsquellen der Entwicklungsaufgaben.
Umschreibe die Teilinhalte des Konzepts der Entwicklungsaufgaben (Zimmermann, 2000)
Handlungsleitende Orientierung
Woran orientieren Sie ihr Handeln
         
Was ist die Fuktion von Gleichaltrigengruppen von Jugendlichen
Was sind mögliche Folgen wenn kein Zugang zu Gleichaltrigengruppen für einen JugendlicheN besteht.
Nenne Formen von Problemverhalten bei Jugendlichen und versuche dies zu gruppieren.
         
Was sind Geschlechterspezifische Unterschiede von Problemverhalten von Jugendlichen

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau