Sachbearbeiter Personalwesen (Sozialversicherungen)

Kärtchen: 95 | angezeigt: 26054 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

AHV


Ab wann wird eine nichterwerbstätige Person AHV-Pflichtig?
BVG

Ab welchem IV-Grad entsteht der Anspruch auf eine BVG-Invalidenrente?
IV

Ab welchem Zeitpunkt entsteht frühestens ein Rentenanspruch?
         
AVH

Bei der Berechnung von AHV-Renten werden Erziehungs- resp. Betreuungsgutschriften angerechnet. Wie müssen Sie vorgehen, um Ihren Anspruch auf solche Gutschriften geltend zu machen?
AHV

Beitragspflicht bei Rentner:

Jahreseinkommen Fr. 65000.--

Auf welchen Betrag werden die AHV-Leistungen gerechnet?
AHV

Berechnen Sie den AHV.pflichtigen Lohn fpr einen AHV-Altersrentner mit einem Jahreseinkommen aus unselbständiger Erwerbstätigkeit von Fr. 20000.--
         
BVG

Berechnen Sie den nach BVG koordinierten Lohn bei folgenden Jahreslöhnen.

1. AHV-Jahreslohn Fr. 60000.--
2. AHV-Jahreslohn Fr. 90000.--
3. AHV-Jahreslohn Fr. 18000.--
4. AHV-Jahreslohn Fr. 22000.--
IV

Berechnung IV-Grad, nenne die Formel
Grund

Definieren Sie den Begriff Sozialversicherungen
         
AHV

Eine versicherte Person, welche im eigenen Haushalt ihre Mutter pflegt, erhält bei der Berechnung der AHV-Rente eine Gutschrift sofern sie nicht gleichzeitig Kinder unter 16 Jahren hat. Wie heisst diese Gutschrift?
AHV

Erklären Sie folgende Aussage:

In der AHV besteht eine Solidarität zwischen reich und arm.
BVG

Erklären Sie in einem Satz das

Beitragsprimat

Je 1 Vor- und Nachteil des Primats
         
BVG

Erklären Sie in einem Satz das

Leistungsprimat

Je 1 Vor- und Nachteil des Primats
AHV

Ernst Sommerhalter ist Angestellter der Fa. Mailbox mit einem Pensum zu 100%. Nebenbei ist er als Prüfungsexperte im Lehrgang Sachbearbeiter Personalwesen tätig. Er erhält jährlich für diese Tätigkeiten Fr. 1900.--. Wie wird der Betrag für die Tätigkeit als Prüfungsexperte im Jahr 2009 gegenüber der AHV abgerechnet?
IV

Wie sieht das Finanzierungsverfahren bei der IV aus?
         
AHV

Für welchen Personenkreis ist die AHV/IV freiwillig?
AHV

Gegen welche Sozialen Risiken ist man in der AHV versichert?
AHV

Hat eine Frau Anspruch auf eine Witwenrente, wenn sie keine Kinder hat?
         
AHV

Heinz Stehrenberger wird im August 2008 ordentlich pensioniert. Er hat eine 20 Jährige Tochter, die studiert. Herr Stehrenberger erkundigt sich nun bei Ihnen, ob er die Kinderzulagen für seine Tochter auch nach August weiter erhält oder ob sich hier etwas ändert. Bitte erklären Sie ihm die Situation ab September 2009.
AHV

Herr Schilling, einer Ihrer Mitarbeiter, möchte sich eventuell früher zur Ruhe setzen. In diesem Zusammenhang erkundigt er sich bei Ihnen, ob er seine AHV-Rente auch schon vor Alter 65 beziehen könnte. Welche Möglichkeiten hätte Hr. Schilling und welche Folgen hätte dieser Schritt für ihn?
AHV
Herr Schmidhalter, 48 Jahre, verheiratet, 2 Kinder im alter von 12 + 14 Jahren, stirbt an den Folgen eines Herzinfaktes. Mit welchen Leistungen aus der 1. Säule können seine Hinterbliebenen rechnen? Geben Sie die Leistungsarten, die entsprechenden monatlichen Beträge und das Gesamttotal der monatlichen Leistungen an. Gehen Sie davon aus, dass die maximal möglichen Rentenbeiträge erreicht werden.
         
AHV

Herr Zeller ist Altersrentner der AHV und erhält eine monatliche Rente von Fr. 1944.-. Nun wird seine 58-jährige Ehefrau aufgrund eines Schlaganfalls invalid. Ihr wird von der IV eine Rente von Fr. 1578.-- pro Monat zugesprochen. Welche Regelung kommt für das Ehepaar Zeller bezüglich der Renten aus der 1. Säule nun zur Anwendung? Welches sind die Folgen? (Bitte genau erklären)
AHV

In der AHV sind die Erwerbstätigen wie auch die Nichterwerbstätigen beitragspflichtig. Bei den Erwerbstätigen ist die Bemessungsgrundlage für die AHV das AHV-pflichtige Einkommen. Was ist die Grundlage für die Bemessung der Beiträge von Nichterwerbstätigen?
Grund

In welcher Form werden Leistungsübernahmen in der Sozialversicherung bzw. in der Privatversicherung mitgeteilt?
         
AHV

Ist die Aussage richtig?

Selbständigerwerbende Personen bezahlen in der AHV auf jeden Fall Beiträge von 9.5% auf den Reingewinn ihres Geschäfts.
AHV

Kann Herr Brunner, welcher am 1. 4. 2007 seinen 65. Geburtstag feiert und somit das ordentliche Pensionsalter erreichen wird, auf seine AHV-Rente verzichten?

Wenn ja welche Vorteile hätte er?
AHV

Muss eine nichterwerbstätige Ehegattin und Mutter AHV bezahlen?
         
Grund

Nenne den Aufbau des 3 Säulen Prinzips
Grund

Nenne den Unterschied im Vergleich Sozial- und Privatversicherungen:
a) Bedarfsdeckung
b) Art und Umfang der Leistungen
c) Kreis der Versicherten Personen
d) rechtliche Grundlagen
AHV

Nenne die Folgen bei einem AHV-Renten-Vorbezug
         
AHV

Nenne die genaue Bezeichnung folgender Abkürzungen
- AHV
- IV
- EO
- BVG
- UVG
Grund

Nennen Sie den Vorläufer unserer Sozialversicherungen und in welchem Jahr dieses Gesetz ins Leben gerufen wurde.
Grund

Nennen Sie 3 Faktoren, welche die Zukunft der Altersvorsorge in der Schweiz massgebend beeinflussen und erklären Sie in Stichworten wodurch die Einflussnahme erfolgt
         
AHV

Nennen Sie den Frankenbetrag der max. AHV-Altersrente
Grund

Nennen Sie ein bedeutendes Volksrecht, welches sich massgeblich auf die Entwicklung unserer Sozialen Sicherheit auswirkt
AHV

Pensionierter Arbeitnehmer verdient nach der Pensionierung Fr. 4500.-- monatlich. Wofür werden Abzüge getätigt, wofür nicht?
         
AHV

Stimmt die Aussage?
Eine kinderlose Hausfrau, welche geschieden ist, noch nicht im ordentlichen Pensionsalter steht und keiner Erwerbstätigkeit nachgeht, bezahlt AHV-Beiträge aufgrund ihres Einkommens als Nichterwerbstätige.
Begründen Sie die Antwort.
IV

Susi Müller, 10 Jahre alt, Schülerin, wohnhaft seit Geburt in Wil. Ist sie bei der IV versichert?
BVG

Unter welchen Voraussetzungen kann eine Freizügigkeitsleistung als Barauszahlung geleistet werden?
         
AHV

Wann beginnt und wann endet die Beitragspflicht von Arbeitnehmern?
BVG

Wann beginnt und wann endet die Versicherungspflicht?
Grund

Wann sind die folgenden Gesetze in Kraft getreten?
-AHV
-BVG
-Mutterschaftsversicherung
-3 Säulen-Prinzip
         
AHV

Was bedeutet das sogenannte Umlageverfahren? Was verstehen Sie in diesem Zusammenhang unter Generationenvertrag?
Grund

Was bedeutet im Zusammenhang mit der Finanzierung das "Solidaritätsprinzip"?
AHV

Was gilt es in der AHV bezüglich Rente zu beachten, wenn beide Ehepartner eine AHV-Rente beziehen?
         
BVG

Was ist der Umwandlungssatz und wieso wird dieser in den nächsten Jahren kontinuierlich reduziert?
AHV

Was ist der Zweck der AHV?
ALV

Was verstehen Sie unter dem Begriff "Ausgesteuert"?
         
BVG

Was verstehen Sie unter dem Koordinationsabzug?
Grund

Was versteht man unter dem "Äquivalenzprinzip"?
AHV

Welche Altersleistungen sieht die AHV vor, nennen Sie auch deren Bezugsbedingungen.
         
AHV

Welche bedeutung hat der Aufwertungsfaktor?
BVG

Welche Bedingungen müssen erfüllt sein, damit eine Person dem BVG untersteht?
IV

Welche Eingliederungsmassnahmen kennt die IV?
         
AHV

Welche Elemente bestimmen bei der Entstehung eines Rentenanspruches die Höhe der AHV-Rente?
AHV

Welche Funktion hat der AHV-Ausgleichsfonds?
AHV

Welche Funktion hat die Zentrale Ausgleichstelle ZAB?
         
ALV

Welche Leistungen erbringt die ALV und bis zu welcher höhe?
BVG

Welche Leistungen gibt es im BVG?
IV

Welche Rentenstufen kennt die IV?
         
AHV

Welche Solidaritäten spielen in der AHV eine Rolle?
ALV

Welche Voraussetzungen muss eine Person mit Schweizer Bürgerrecht erfüllen, um Arbeitslosenentschädigung zu erhalten. Nenne die 7 Punkte die kumulativ erfüllt sein müssen?
AHV

Welches ist die Bemessungsgrundlage der AHV/IV/EO für einen Selbständigerwerbenden, welcher eine AG hat?
         
ALV

Welches ist das Ziel der ALV?
IV

Welches ist der Grundsatz der IV?
AHV

Welches ist die Bemessungsgrundlage für einen Selbständigerwerbenden, der eine Einzelfirma hat?
         
IV

Welches ist die Berechnungsmethode bei einem IV-Grad?
BVG

Welches sind die Aufgaben der Auffangeinrichtungen?
ALV

Welches sind die Unterschiede in den Anspruchsvoraussetzungen der Kurzarbeit- bzw. der Schlechtwetterentschädigung?
         
BVG

Wie kann man seine 2. Säule für die Wohneigentumsförderung nutzen?
IV

Wie hoch ist die Grundentschädigung des IV-Taggeldes?
ALV

Wie hoch sind die Beitragssätze für AG + AN?
         
BVG

Wie setzt sich das Altersguthaben im Alter 65 Mann bzw. 64 Frau zusammen?
BVG

Wie sind die Altersgutschriften im BVG geregelt (Beiträge)?
Grund

Wo ist das 3 Säulen Prinzip verankert und wann wurde es vom Volk gutgeheissen?
         
ALV

Zählen Sie den Personenkreis der "freiwilligen Versicherten" auf.
UVG

Welches sind die versicherten Risiken in der Unfallversicherung gem. UVG?
UVG

Welche Personenkreise sind obligatorisch Versichert?
         
UVG

Wann beginnt und endet genau die Versicherungspflicht für AN?
UVG

Ab welchem Tag setzt beim Unfallversicherten die Taggeldleistung ein?
In welcher Höhe?
UVG

Frau Huber verunfallt auf dem Arbeitsweg. Ist dies ein Berufsunfall?
         
UVG

Welche Leistungen werden durch die UVG erbracht?
UVG

Was sind Berufskrankheiten und für welche kommt die UVG auf? Nenne Beispiele.
UVG

Wie heisst die einmalige Abgeltung (Entschädigung) die bei dauernder oder erheblicher Schädigung der körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung ausbezahlt wird?
Wie hoch ist diese Entschädigung bei einer Beeinträchtigung von 20%?
         
UVG

Was passiert bei grobfahrlässiger Verursachung von einem Unfall?
UVG

Wie ist die Prämie verteilt? Von wem wird die Prämie bezahlt?
UVG
Berechne folgendes Taggeld aus UVG:
Vers. Person verdient Fr. 400.-- brutto und hat den 13. Monatslohn. Er hat 2 Kinder und bekommt monatl. je Fr. 360.-- Kinderzulage. Er ist zu 100% Arbeitsunfähig.

Wie hoch ist sein Taggeld, mit Lösungsweg?
         
KVG

Wer kann oder darf das Krankenversicherungsgeschäft betreiben?
KVG

Welche Personen sind obligatorisch durch das KVG versichert (Grundversicherung)?
KVG

Welche Fristen sind bei einem Kassenwechsel einzuhalten?
         
KVG

Erklären Sie kurz das Finanzierungssystem der Grundversicherung.
KVG

Wie beteiligen sich die Versicherten an den Versicherungskosten?
KVG

Zählen Sie die Grundlagen der Prämienfestlegung auf.
         
KVG

Welches Ziel verfolgt die Prämienverbilligung durch Subventionen der öffentlichen Hand?
KVG

Welche Möglichkeiten bieten sich dem Versicherten, die Prämien zu senken?

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau