FinanzberaterIn IAF - Modul Versicherung (Wirtschaft, Geschichte, Gesetz)

Kärtchen: 41 | angezeigt: 11278 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Welches sind die 14 Wesensmerkmale der Versicherung?
Welches sind die 5 Schritte im Riskmanagement Prozess?
Die Tragweite einer Gefahr lässt sich in vier Kategorien einteilen. Welche?
         
Welche 4 mögliche Stufen kann der Versicherer als Sicherungsmassnahmen wählen?
Durch welche Massnahmen können die Auswirkungen der versicherten Risiken möglichst gering gehalten werden?
Welches sind die 6 Arten der Selbstbeteiligung?
         
Was bedeutet sekundäre Risikobegrenzung?
Welche Massnahmen zählen zur sekundären Risikobegrenzung?
Welche verschiedene Ziele kann ein Erstversicherer bei einem Rückversicherungs-Abschluss erreichen?
         
Erkläre proportionale Rückversicherung.
Was ist der Unterschied zwischen Quoten-Rückversicherung(1) und Summenexzedenten-Rückversicherung(2)?
Erkläre was ein Nicht-proportionale Rückerversicherung ist.
         
Erkläre den Unterschied zwischen Schadenexzedenten-Rückversicherung "pro Risiko"(1) und pro "Ereignis"(2).
Zähle die verschiedenen Zwischentotale und Prämienarten in der richtigen Reihenfolge in einer Prämienkalkulation auf.
Welche drei Finanzierungssysteme haben sich durchgesetzt um die Leistungen zum richtigen Zeitpunkt sicherzustellen?
         
Erkläre das Umlageverfahren.
Erkläre das Kapitaldeckungsverfahren.
Erkläre das Bedarfdeckungsverfahren.
         
In welche Unterscheidungskriterien lassen sich die Versicherungen einordnen?
Zähle die verschiedenen wirtschaftlichen Bedeutungen in der Versicherungsbranche auf.
Zähle 5 direkte Absatzkanäle in der Vertriebsorganisation.
         
Zähle 4 indirekte Absatzkanäle in der Vertriebsorganisation.
Was muss der Gesuchsteller im Anfang unternehmen, wenn er ein Versicherungsunternehmen betreiben möchte?
Welche 6 Voraussetzungen werden durch das EFD zwingend geprüft, damit der Gesuchsteller die Bewilligung erhält?
         
Welche 3 Ziele verfolgt das VAG (Versicherungs-aufsichtsgesetz) zum Schutz des Kunden?
Was bedeuten folgende Abkürzungen, welche im Zusammenhang mit der Aufsicht stehen:
1) SchVG
2) LeVG
3) SG
In welcher Reihenfolge werden die Anwendungsbestimmungen im Zusammenhang des Versicherungsvertrages (Rechten und Pflichten) angewendet?
         
Welches sind die sechs Hauptpunkte des Versicherungsantrages, welche zwingend gemäss VVG eingehalten werden müssen?
Zähle weitere wichtige Punkt auf, wo im Versicherungsantrag notiert werden könnten.
Welche Bindefrist schreibt das VVG der Versicherungsgesellschaft vor, sobald ein Kunde einen Antrag unterschrieben hat?
         
Ab welchem Zeitpunkt gilt die Frist der gesetzlichen Mahnung?
Welche zwei Möglichkeiten hat ein Versicherer, wenn die Zahlung nach Ablauf der gesetzlichen Nachfrist ausbleibt?
Was bedeutet PAK?
         
Kann ein Versicherer einen Vertrag automatisch verlängern?
Nenne zwei Hauptgründe für die Beendigung des Versicherungsvertrages.
Welche vier Pflichten hat ein Versicherungsnehmen bei Schadenfall?
         
Nenne vier Gerichtsbehörden in der Privatversicherung.
Nenne 3 Gerichtsbehörden in der Sozialversicherung.
Nenne mindestens drei Möglichkeiten, wie sich eine Versicherungsgesellschaft auf ein Grossereignis finanziell vorbereiten kann.
         
Was bedeutet der Begriff "Kumul"?
Erklären Sie den Unterschied zwischen Kündigung und Rücktritt von einem Vertrag.

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau