Organisation und Personalführung

Kärtchen: 22 | angezeigt: 3948 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

1a) Was sind die allgemeinen Merkmale, die eine Bürokratie kennzeichnen.
1b)Was sind die Merkmale, die eine Bürokratie kennzeichnen in Bezug auf das Beamtentum?
1c)Was sind die Merkmale, die eine Bürokratie kennzeichnen in Bezug auf die Struktur?
         
2) Zurzeit von Max Weber galt die Bürokratie als modernste Organisationsform. Heutzutage wissen wir mehr über die Nachteile und Schwächen. Üben Sie Kritik an dem Bürokratiemodell nach Max Weber, indem Sie Schwachpunkte erläutern.
3) Was verstehen Sie unter Taylorismus? Benennen Sie die strategischen Gestaltungsziele und erläutern Sie diese ausführlich.
4) Durch welche Punkte wird nach Ansicht von Rosabeth Moss Kanter der Aufstieg von Mitarbeitern im Unternehmen begünstigt?
         
5) Unterscheiden Sie zwischen der Formalen und der informellen Struktur einer Organisation
6) Was verstehen Sie unter Gewährleistungsarbeit?
7) Warum reduziert die Automatisierung von Fertigungsprozessen das hierarchisch-bürokratische Kontrollsystem?
         
8) Erklären Sie, wie Menschen Entscheidungen treffen. Orientieren Sie sich hierbei an den Erkenntnissen der verhaltenswissenschaftlichen Entscheidungstheorie.
9) Wie beeinflussen Organisationen nach der verhaltenswissenschaftlichen Entscheidungstheorie das Entscheidungsverhalten von Individuen?
10) Nach dem situativen Ansatz gibt es Unterschiede zwischen großen und kleinen Unternehmen. Wie sehen diese aus?
         
11) Wie wirkt sich die Organisationsgröße auf die Organisationstruktur aus? Beantworten Sie die Frage am Beispiel der Leitungsspanne, indem Sie die Forschungsergebnisse des situativen Ansatzes verwenden. Ist die Frage eindeutig zu beantworten?
12) Welchen Einfluss hat die Fertigungstechnik nach dem situativen Ansatz auf die Organisationsstruktur?
13) Erläutern Sie die Agenturtheorie in ihren Grundzügen (keine Zeichnungen).
         
14) Nenne Sie den bedeutendsten Fall der Transaktionskostentheorie.
15) Nennen Sie zwei Kernprobleme aus der Sicht der Transaktionskostentheorie, die unter Bedingungen der Unsicherheit und hoher transaktionsspezifischer Investitionen auftreten und in den unterschiedlichen institutionellen Arrangements unterschiedlich effizient bewältigt werden können. Skizzieren Sie die Kernprobleme an einem Beispiel.
16) Welches institutionelle Arrangement ist bei welchem Ausmaß von Unsicherheit und transaktionsspezifischen Investitionen von Vorteil. Begründen Sie ihre Aussage.
         
17) Unterscheiden Sie das strukturierte Vorstellungsgespräch vom unstrukturierten
18) Was verstehen Sie unter Feedback?
19) Welche Feedbackregeln kennen Sie? Erläutern Sie diese.
         
20) Nennen und erläutern sie die Umweltbedingungen, unter denen Unternehmen heute agieren müssen

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau