Immob Marketing 1. Teil

Kärtchen: 31 | angezeigt: 2468 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Was versteht man unter Marketing?
Was verstehen wir unter einem Produkt?
Erkläre die Maslow Pyramide.
         
Wie werden folgende Bedürfnisse auch noch genannt:

Körflicher Grundbedürfnisse
Sicherheitsbedürfnisse
Sozial Beziehungen
Für was wird die Bedürfnisspyramide nach Maslow heute noch in der Verkaufspsychologie verwendet?
Was versteht man unter Markt?
         
Erkläre den Beschaffungsmarkt eines Immob.Bewirtschafters.
Was bedeutet Duales-Marketing?
Nenne drei Anwendungsebenen des Marketings nach Bollinger:
         
Erkläre die SWOT-Analyse
Erkäre das Marketinghaus
Nenne die drei verschiedenen Formen der Marktteilnehmer
         
Welche zwei Marktarten unterscheidet die Volkswirtschaftslehre?
Markteinteilung nach Art der Leistungserstellung?
Markteinteilung im Sinne des Marketings

nach Art der Marktteilnehmer
(Kundensegmente)?

Nach Art der Lösung
(Teilmärkte)?
         
Markteinteilung nach geografischen Gesichtspunkten?
Markteinteilung nach Zugang?
Martkeinteilung nach Philip Kotler
         
Erkläre den Prozess der Immobilien-vermarktung?
Erkläre die Marktpartner und das Umfeld einer Unternehmung?
Wie lauten die 5 Grundfragen des Marketing?
         
Wie definiert Philip Kotler "Marketing"?
Erkläre die erweiterten Marketing Ideen
Broadening und Deepening, auch Social-Marketing genannt?
Erkläre die Entwicklungsstufen und die Orientierung des Marketings?
         
Beeinflussungsfaktoren eine Immobilienprojekts?
Was ist ein Käufermarkt und was ist ein Verkäufermartk?
         
Was versteht man unter Grund-, Zusatz- und Psychologischem Nutzen anhand eines Fahrzeuges?
Welche Marktgrössen kenne wir?
Nenne die Eigenheiten von Immobilien?
         
Nenne Indikatoren des Schweizer Immobilienmarkt?

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau