Orga II - 5 Koordination in Unternehmen

Kärtchen: 63 | angezeigt: 3394 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Arbeitsteilung und Koordination
Drei Arten von Interdependenzen
Innerbetriebliche Leistungsverflechtung
         
Ressourceninterdependenzen
Absatzmarktinterdependenzen
Schnittstellenprobleme
         
Wann ist der Koordinationsbedarf an Schnittstellen besonders groß?
Weitere Einflussfaktoren auf den Koordinationsbedraf
Umgang mit Koordinationsbedarf
         
Reduzierung des Koordinationsbedarfs
Maßnahmen zur Reduktion des Koordinationsbedarfs
Puffer
         
flexible Ressourcen
Überschussressourcen
Standards/Bandbreite
         
Reduzierung der Anforderung an das Gesamtergebnis
Beurteilung der Maßnahmen
Deckung des Koordinationsbedarfs
         
Vorrauskoordination
Ad-Hoc-Koordination
Vertikale hierarchische Strukturen
         
Horizontale hierarchische Koordination
Delegation
Dezentralisierung
         
Zentralisation
Koordination
Hierarchische koordinationsinstrumente
         
Koordination durch persönliche Weisung 1
Koordination durch persönliche Weisung 2
Koordination durch persönliche Weisung 3
         
Koordination durch persönliche Weisung 4
Koordination durch Standardisierung
Koordination durch Standardisierung

zwei Programme
         
Konditionalprogramm
Zweckprogramme
Standardisierung und die Rolle der Umwelt
         
Standardisierung von Rollen
Koordination durch Pläne
Planungsinhalte
         
Zielplanung
Maßnahmenplanuing
Ressourcenplanung
         
Anwendbarkeit von Plänen
Koordination durch interne Märkte 1
         
Koordination durch interne Märkte 2
Voraussetzung für das Funktionieren interner Märkte
Bestimmung des Verrechnungssatzes
         
Marktpreise
Grenzkosten
Koordination durch Selbstabstimmung
         
Arten der Selbstabstimmung
Fallweise Interaktion nach eigenem Ermessen 1
Fallweise Interaktion nach eigenem Ermessen 2
         
themenspezifisdche Interaktion
Instituionalisierte Interaktion
Beurteilung
         
Voraussetzung
Unternehenskultur und Kommunikation als Rahmenbedingung der Koordination 1
Unternehenskultur und Kommunikation als Rahmenbedingung der Koordination 2
         
Kommunikation
Koordination als Kombination aus Hierarchie und Selbstabstimmung
Trendenzaussagen zum Zusammenhang von Koordinationsinstrumenten, Orga-Struktur und Kontextbedingungen
         

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau